Download E-books Mozart - Sein Leben und Schaffen: Komplettausgabe: Die Biografie von Wolfgang Amadeus Mozart (Genius und Eros) (German Edition) PDF

By Karl Storck

Dieses book: "Mozart - Sein Leben und Schaffen (Komplettausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Karl Storck (1873-1920) ist einer der bedeutendsten Musikhistoriker des frühen 20. Jahrhunderts. Seine Mozart Biographie gehört zu den renommiertesten Werken. Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791), warfare ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zum Bedeutendsten im Repertoire klassischer Musik.
Inhalt:
Sein Leben und Schaffen
Vom musikalischen Genie und dem Universalstil der Musik
Erster Teil: Kinder-und Lehrjahre
1. Die Eltern und das Kind
2. Die Weltreise des Wunderkindes
3. Heimatliches Intermezzo
4. Italienische Reisen
5. In der Salzburger Enge
6. Ergebnisse
Zweiter Teil: Wanderjahre
7. Mannheim
8. Paris
9. Zurück ins Joch
10. Die Befreiung
Dritter Teil: Meisterjahre
11. Die Entführung aus dem Serail und aus dem "Auge Gottes"
12. Alltagsleiden und -freuden
13. Zwischen den Opern
14. Die italienischen Opern
15. Zum frühen Ende
Ausklang

Show description

Read Online or Download Mozart - Sein Leben und Schaffen: Komplettausgabe: Die Biografie von Wolfgang Amadeus Mozart (Genius und Eros) (German Edition) PDF

Similar Biography books

Memoirs of a Dutiful Daughter (Perennial Classics)

A great autobiography via one of many nice literary figures of the 20th century, Simone de Beauvoir's Memoirs of a Dutiful Daughter bargains an intimate photo of transforming into up in a bourgeois French kin, rebelling as a teenager opposed to the normal expectancies of her category, and awesome out on her personal with an highbrow and existential ambition tremendously infrequent in a tender girl within the Nineteen Twenties.

The Dirty Version: On Stage, in the Studio, and in the Streets with Ol' Dirty Bastard

At the 10th anniversary of his loss of life, The soiled model is the 1st biography of hip hop megastar and founding member of the Wu-Tang extended family, Ol’ soiled Bastard, to be written through somebody from his internal circle: his right-hand guy and ally, Buddha Monk. Ol’ soiled Bastard rocketed to popularity with the Wu-Tang extended family, the raucous and renegade crew that altered the area of hip hop without end.

All the Way: My Life on Ice

The bestselling tale of a real warrior's hardest conflict, now in paperback     It appeared as if not anything may cease Jordin Tootoo at the ice. The captain, a fan favorite, a celebrity in overseas pageant, Tootoo was once constantly a pace-setter. And whilst he was once drafted by way of Nashville in 2001 and made the Predators out of camp in 2003, he turned a pace-setter in one other way--as the 1st participant of Inuk descent to fit up within the NHL.

The Pete Seeger Reader (Readers on American Musicians)

Might be the main widely known determine in folks track and some of the most recognized figures in American political activism, Pete Seeger now belongs one of the icons of 20th-century American tradition. the line to his present prestige as activist and revered voice of people song used to be lengthy and sometimes tough, ranging from the instant he dropped out of Harvard within the overdue Nineteen Thirties and collected a banjo.

Extra resources for Mozart - Sein Leben und Schaffen: Komplettausgabe: Die Biografie von Wolfgang Amadeus Mozart (Genius und Eros) (German Edition)

Show sample text content

B. Berlioz’ Amen-Fuge). So vermochte denn auch dieses äußere Stilgefühl nicht lange dem sieghaften Ansturm der neuen Musik standzuhalten. In Italien, wo das ganze Leben Öffentlichkeitsleben ist, wo die Religiosität sich doch mehr in der äußeren Betätigung eines wiederum ganz öffentlich gehaltenen Kirchentums erschöpft, vollzog sich die Annäherung der Kirchenmusik an die weltliche quickly kampflos, obwohl es natürlich an theoretischen Verfechtern der Vorrechte der alten Schreibweise nicht gefehlt hat. Sie vermochten aber nicht zu verhindern, daß, rein musikalisch betrachtet, die italienische Kirchenmusik sich bald von der gleichzeitigen Opernmusik nicht mehr unterschied. Der Unterschied lag jetzt nur im Geiste: ob die betreffenden Komponisten religiöses oder auch kirchliches Empfinden genug besaßen, um dem Ernst und der Würde des Ortes Rechnung tragen zu können. was once so in Italien nicht nur natürliche Kunstentwicklung, sondern auch volle Befriedigung des Volksempfindens warfare, mußte in Deutschland in Widerspruch mit dem Volkscharakter geraten. warfare und blieb die italienische Opernmusik für Deutschland ein fremdes Gebilde, gegenüber dem das einheimische Verlangen nach dramatischer Musik sich noch lange nicht wirksam durchzusetzen vermochte, so fand sich für die weltliche Musik doch bald ein Ersatz durch die dem eigenen Fühlen gemäß entwickelte Instrumentalmusik und das langsame Heranblühen des Liedes. Verhängnisvoll aber struggle es, wenn nun auch die Kirchenmusik jenem fremdländischen Charakter anheimfiel. was once der lebhafteren Natur des Südländers als ernst und würdig erscheint, wirkt auf den Deutschen infolge der sinnlichen Schönheit der Formgebung, die dem Südländer unentbehrlich ist, sehr leicht als gefällig, als vorab sinnlich. Und so ist es leicht erklärlich, daß für deutsches Empfinden diese ganze Kirchenmusik auch dort, wo sie sich ernster Würdigkeit befleißigt, den Eindruck der Weltlichkeit macht. Es ist auch nicht zu leugnen, daß diese Kirchenmusik den cling zur Weltlichkeit, der in der Zeit lag, auch noch an der Stelle unterstützte, wo eine ernste Lebensauffassung, eine Gegenwirkung gegen die überhandnehmende Sinnenlust der Zeit Gebot conflict. Ferner mußte auch für die deutschen Komponisten diese ganze artwork der Kirchenmusik viel eher formelhaft werden, als sie dem Wesen deutscher Religiosität nicht leicht entsprechen konnte. Das ist um so verhängnisvoller geworden, als dank dem außerordentlichen Bedarf gerade in der Kirchenmusik der Musikhandwerker viel leichter zu Bedeutung gelangt als auf anderen Gebieten, etwa in der Oper, wo eine viel schärfere Kritik und viel strengere Auswahl durch die Verhältnisse herbeigeführt wird. Wir wollen additionally hier die Entwicklung, die die katholische Kirchenmusik zumal in Deutschland im 18. und in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts nahm, keineswegs beschönigen. Aber gerade darum müssen wir um so lauter betonen, daß Mozart gezeigt hat, daß innerhalb dieser Musikformen ein tiefes religiöses Fühlen sich ausdrücken ließ. Und an einzelnen seiner Werke, vor allem aber an zahlreichen Stellen in diesen Werken, ist überzeugend nachzuweisen, wie sich eine dem heutigen Leben entsprechende katholische Kirchenmusik hätte entwickeln können.

Rated 4.58 of 5 – based on 3 votes